Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Fleisch

Rindfleisch vom Schotten

Gesunde Ernährung spielt in unserem Leben immer eine wichtigere Rolle. Beim Fleisch des schottischen Hochlandrindes handelt es sich um ein leicht marmoriertes, mageres und feinfasriges Fleisch von dunkelroter Farbe. Da es sich um eine Naturrasse handelt und die Tiere sehr  langsam heranwachsen ist das Produkt nur bedingt vergleichbar mit Fleisch von typischen Fleischrinderrassen wie z.B Angus, Limousin, Piomontese oder Simmentaler. Studien an der Universität von Guelph in Kanada stellten unter Beweis, dass essentielle  Fettsäuren beim Hochlandrinderfleisch in einem ausgewogenem Verhältnis vorhanden sind. So hat die Fettsäure LOL zum Beispiel einen cholesterinsenkenden Effekt und wirkt der Thromboseentstehung entgegen. Sie hat eine herzschützende Wirkung und ist notwenig für das Gehirn und die Netzhaut des Auges. Man kann also sagen: " Wohl das gesündeste Rindfleisch der Welt" . Die Schlachttiere (Ochsen) werden im Alter zwischen 25 und 32 Monaten geschlachtet. Damit der Stress der Tiere so gering wie möglich ist, haben wir einen Metzger aus der nahen Umgebung ausgesucht, denn die Schlachtung von gestressten Tieren wirkt sich negativ auf die Fleischqualität aus.

Das Fleisch wird nach der Schlachtung von unserem Metzger auf alle Krankheiten (wie z.B BSE) geprüft. Danach wird das Fleisch lange gelagert, was bei diesen natürlich, langsam herangewachsenden Tiere von zentraler Bedeutung ist. Nach der Lagerung wird das Fleisch entsprechend den gewünschten Portionen zerteilt, vakuumiert, datiert und beschriftet.

Damit alle Kunden von allen Stücken profitieren können, bieten wir hauptsächlich Mischpakete (vo auem a chly, Steak, Braten, Ragout, Huft, Entercote, Geschnetzeltes und Hackfleisch) zu fünf oder zehn Kilogramm an. Für Grosskunden wie Hotels und Restaurants besteht auch die Möglichkeit zum Bezug eines halben- oder viertel Rindes. Da wir einen Kleinbetrieb betreiben und die Fleischproduktion nicht im Vordergrund steht, dauert es meistens mindestens ein halbes Jahr bis zur nächsten Schlachtung, daher bitte früh genug  anfragen oder bestellen. Natürlich kommen wir wenn möglich auch speziellen Bestellungen nach, jedoch besteht auch die Möglichkeit ein Mischpaket mit jemandem aufzuteilen.

Rindfleisch eignet sich grundsätzlich sehr gut zum einfrieren. Das Fleisch sollte jedoch frisch, in flachen, küchenfertigen Portionen am besten vakuumiert bei min. -18° C eingefroren werden. So kann es bis zu einem Jahr problemlos aufbewahrt werden. Um die hohe Qualität Ihres Fleisches vom schottischen Hochlandrind optimal zu halten, wenden Sie es in den ersten Tagen nach dem einfrieren dreimal.

Das Highlandbeef sollte dann am besten im Kühlschrank langsam aufgetaut werden. Durch den kleinen Temperaturunterschied geht am wenigsten Fleischsaft und somit auch am wenigsten Proteine verloren . Damit wird auch vermieden, dass das Fleisch eine unappetitliche Farbe (grau) bekommt und beim Garen trocken und zäh wird.

Es besteht auch die Möglichkeit das Fleisch bei uns gratis einzufrieren, und so können Sie ihr Schottenfleisch bequem Portionenweise bei uns abholen.

Je nach Menge und Nachfrage bieten wir das ganze Jahr tiefgekühltes Fleisch  an, fragen Sie nach, es lohnt sich.

Zubereitung

Das Fleisch sollte niemals in rohem Zustand gesalzen werden, da dies beim Anbraten die Poren öffnet und dadurch das Eiweiss unnötig austritt und verbrennt. Geniessen sie doch einmal das würzige Fleisch ohne Zugabe von Salz, Gewürzen oder Saucen; Sie werden begeistert sein über den natürlichen Geschmack.

Nächster Abholtermin:

Der nächste Abholtermin für bestelltes Finest Highland Beef ist am Samstag 09. Mai 2015

"Wer zu erst bestellt, geniesst zuerst!"



.

xxnoxx_zaehler